Gruppe 3: Durch mich zu mir selbst (Neue Wege)
In der Entscheidungsgruppe / Festigungsgruppe wird der begonnene Weg weiter gegangen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, das eigene Leben zufrieden zu gestalten, trocken zu leben und das, durch die Sucht angeschlagene Selbstwertgefühl wieder zu stärken. Als Vorbereitung auf eine stationäre Therapie oder Begleitung einer ambulanten Therapie (ohne diese zu überschneiden) ist diese Gruppe eine große Hilfe.
Im Ingelheimer Freundeskreis e.V. ist diese Gruppe zugleich Hilfe zur Erkenntnis des eigenen Standortes und der Wertigkeiten im eigenen Leben. Durch das Wahrnehmen der persönlichen Situation und die Gespräche in der Gruppe entwickelt sich im Betroffenen ein tragendes Selbstwertgefühl. Dies ist Voraussetzung für eine zufriedene Lebensführung.
Es ist zwar bitter auf die „versoffenen Jahre“ zurück zu blicken, doch jetzt sehe ich klar auf mein eigenes Leben und freue mich auf die Zukunft. Ich kann mein Leben gestalten und meine Entwicklung in die eigenen Hände nehmen.
Die Aufteilung der Gruppen
Gruppe 1: Der erste Schritt
Gruppe 2: Motivation
Angehörigengruppe
Ansprechpartner